Peek & Cloppenburg

Das Familienunternehmen Peek & Cloppenburg (P&C) wurde bereits vor über 110 Jahren von den beiden Handelskaufleuten Johann Peek und Heinrich Cloppenburg gegründet. Das Unternehmen versteht sich als Mittler zwischen Catwalk und Fußgängerzone und steht für neue Wege in Sachen Mode. Beispielsweise führte P&C in Deutschland als erstes Unternehmen die Maßkonfektion ein. Seitdem hat sich P&C stetig zu einer internationalen Marke mit über 100 Verkaufshäusern in 15 Ländern Europas entwickelt.

Karriere

Die Peek & Cloppenburg KG mit Sitz in Düsseldorf gehört zu den attraktivsten Arbeitgebern in Deutschland. Das internationale Modeunternehmen bietet seinen Mitarbeitern eine Vielfalt an Aufgaben und die Chance sich sehr schnell und aktiv zu entwickeln. Für Absolventen hält P&C verschiedene Traineeprogramme bereit.

Um beispielsweise in den Kernbereichen Verkauf und Einkauf erfolgreich zu sein, ist das Fashion Management Programm die richtige Vorbereitung. Nachwuchsführungskräfte in den Zentralbereichen, wie zum Beispiel Controlling, Finanzen, Marketing und Strategie & Projektorganisation, starten ihre Karriere mit dem General Management Programm. Beide Programme dauern circa acht Monate.

Für talentierte und engagierte Studierende bietet P&C ein vielversprechendes Förderprogramm an, und damit die Möglichkeit bereits während des Studiums den Grundstein für die spätere Karriere zu legen. Nach einem Start als studentische Aushilfe im Rahmen eines Nebenjobs bei P&C im Verkauf absolvieren die Kandidaten des Junior Trainee Programms bei besonderer Eignung verschiedene Kursmodule, die individuell auf Studium und Zeit abgestimmt sind. Mithilfe spannender Trainings werden die jungen Talente so auf ihre Laufbahn als Führungskraft vorbereitet und erhalten gleichzeitig authentische Einblicke in den Arbeitsalltag eines Handelsunternehmens.

Alternativ bietet P&C für Studenten ab dem zweiten Semester Praktika für mindestens acht Wochen in den Zentralbereichen in Düsseldorf sowie in den Verkaufshäusern an. Auch Praktika in den ausländischen Verkaufshäusern sind möglich, allerdings müssen Bewerber die jeweilige Landessprache beherrschen.

In jedem Bereich erwarten die Kandidaten abwechslungsreiche Aufgaben mit viel Verantwortung und täglich neuen Herausforderungen in einem dynamischen Team, flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege. Die P&C-Mentoren-Programme und regelmäßig stattfindende Workshops unterstützen bei der Umsetzung eigener Ideen und beim Erreichen ehrgeiziger Ziele.

Neben fachlichen Schulungen in den Zentralbereichen und den Verkaufshäusern ist es Peek & Cloppenburg ein großes Anliegen, Benefits und Weiterbildungen auch außerhalb des Fachbereichs anzubieten. So haben P&C-Mitarbeiter die Möglichkeit, am Marathon in Düsseldorf teilzunehmen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Yoga-und Gymnastik-Einheiten, Fachvorträge von Gastrednern, Kochkurse, ein Corporate-Benefit-Programm mit besonderen Produkten und Dienstleistungen zu Sonderkonditionen und vieles mehr an.

Die Anforderungen an Nachwuchstalente sind vielseitig: Unverzichtbar ist natürlich ein Interesse an der Handelsbranche sowie ein ausgeprägtes unternehmerisches und analytisches Verständnis. Wer dann noch engagiert, zielstrebig und weltoffen ist, das Unternehmen mit neuen Ideen voranbringen will und Spaß daran hat, Entscheidungen zu treffen, ist bei P&C genau richtig.

Weitere Informationen gibt es unter www.peek-cloppenburg.de/karriere.